Buxtehuder Ausbildungsmesse am Freitag, 23.02.2018 - Anmeldeschluss ist Mittwoch, 10. Januar 2018

Auch im kommenden Jahr wird die Buxtehuder Ausbildungsmesse wieder in der Buxtehuder Halepaghen-Schule (HPS) stattfinden. Grund für den Wechsel der Räumlichkeiten an die HPS sind die anhaltenden Umbauarbeiten am Forum des Schulzentrum Süd. Am Fr., 23. Februar 2018, von 8.30 bis 12.30 Uhr sind vom Eingangsbereich der HPS bis zur Mensa rund 50 Stände für Aussteller der verschiedenen Branchen und Bildungsbereiche aufgebaut. Parallel finden in mehreren Unterrichtsräumen Fachvorträge zu Themen rund um Ausbildung, Duales Studium, Auslandsaufenthalt und FSJ statt. Hierbei präsentieren zum Beispiel junge Auszubildende oder Mitarbeiter ein Berufsbild anhand ihres persönlichen Lebenslaufes. Achim Biesenbach vom Stadtjugendring sowie Niels Kohlhaase und Alexander Krause von der Jungen Union sind auch in diesem Jahr wieder das Organisatorenteam der Buxtehuder Ausbildungsmesse und freuen sich über viele Anmeldungen von Unternehmen aus der Region.

„Die Ausbildungsmesse bietet mit jährlich rund 1000 Gästen eine super Plattform für die Unternehmen, junge Leute über die Berufe des jeweiligen Berufszweiges zu informieren und zu begeistern“, so die Messe-Organisatoren. Anmeldungen als Aussteller sind noch bis zum 10. Januar 2018 über das Online-Anmeldesystem möglich.

 

 

Auf dem Foto: Das Organisatorenteam der Ausbildungsmesse vor der Halepaghen-Schule (von links nach rechts): Achim Biesenbach (Stadtjugendring), Niels Kohlhaase und Alexander Krause (Junge Union)