Sparkasse Harburg-Buxtehude unterstützt die Ausbildungsmesse

Freuen sich auf zahlreiche interessierte Schülerin und Schüler (v. l.): Udo Feindt, und Alexander Krause von der Jungen Union sowie Frank Jäschke, stellv. Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Harburg-Buxtehude. (Foto: Beckmann)
Freuen sich auf zahlreiche interessierte Schülerin und Schüler (v. l.): Udo Feindt, und Alexander Krause von der Jungen Union sowie Frank Jäschke, stellv. Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Harburg-Buxtehude. (Foto: Beckmann)

Am Freitag, den 14. März, findet zum 13. Mal findet die Ausbildungsmesse der Jungen Union im Schulzentrum Süd in Buxtehude statt.

Buxtehude. „Erstmalig findet unsere Messe so früh statt. Wir haben uns mit den Schulen abgestimmt und unsere Messe in die praktikums- und klausurfreie Zeit gelegt. Dadurch haben noch mehr Schüler die Möglichkeit unsere Veranstaltung zu besuchen.“, erzählt Alexander Krause, Organisator der Ausbildungsmesse in Buxtehude. Mehr als 1000 Schülerinnen und Schüler besuchen jährlich die Messe. Von 9 – 12.30 Uhr können Sie sich an über 50 Messeständen über die vielfältigen Möglichkeiten von Ausbildung, Studium und dualer Ausbildung in der Süderelbe-Region informieren.

Organisator Udo Feindt: „Ziel ist es, dass die Schule und die Lehrer ihre Schüler noch intensiver als bisher auf die Messe vorbereiten, damit diese vor Ort dann gezielt Fragen stellen oder sogar direkt mit einer Bewerbungsmappe auf einen möglichen Ausbildungsbetrieb zugehen können.“

Seit vielen Jahren engagiert sich die Sparkasse Harburg-Buxtehude als Hauptsponsor der Buxtehuder Ausbildungsmesse. Doch nicht genug, auch die AOK ist seit ein paar Jahren Sponsor. „Das unterstreicht noch mal, welchen Stellenwert unsere Messe mittlerweile hat.“ freut sich Organisator Achim Biesenbach.

Die Sparkasse wird wieder mit einem eigenen Stand im Schulzentrum Süd vertreten sein, informiert dort über die Ausbildung zum Bankkaufmann oder als Trainee zum Sparkassenbetriebswirt. „Derzeit bilden wir mehr als 40 junge Leute in unserem Hause aus. Wir sind ein Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe, dem größten Arbeitgeber und Ausbilder der deutschen Kreditwirtschaft“, unterstreicht Frank Jäschke die Bedeutung der Sparkasse Harburg-Buxtehude als Ausbildungsbetrieb und Arbeitgeber in der Region. Und weiter: „Die Jugend ist bei all unseren Aktivitäten immer ein großes Thema. Durch die Unterstützung der Ausbildungsmesse möchten wir den Schülerinnen und Schülern eine breite Informationsgrundlage schaffen, wie man gut in Lohn und Brot kommen kann.“